Besichtigung historische Hammerschmiede & Wasserrad

Am Dienstag, 8. August um 17 Uhr bietet die HVG im Rahmen der Wasserwochen eine Besichtigung der industriellen Kulturdenkmäler Pumpwerk Widmannstal und Hammerschmiede Neckargartach an. Treffpunkt ist bei der Hammerschmiede, Widmannstal 1. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten – im Energieshop in der Lohtorstraße unter Telefon 07131/56-4404 oder per E-Mail an energieshop@hnvg.de.

Das Pumpwerk Widmannstal mit seinen maschinellen Einrichtungen spiegelt die industrielle Entwicklung von Neckargartach und Heilbronn und der Wasserversorgung wieder. Es ist somit wichtiger Zeuge der lokalen Wirtschaftsgeschichte und bedeutendes technisches Kulturdenkmal. Die historische Hammerschmiede dokumentiert eindrucksvoll die handwerkliche Fertigung geschmiedeter Produkte unter Benutzung mechanischer Einrichtungen. Vom alten Hammerschmiedebetrieb sind die historischen Anlagekomponenten zum größten Teil erhalten.

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Heilbronn bietet die HVG in den nächsten Wochen weitere Aktionen und Vorträge zum Thema „Trinkwasser – unser Lebensmittel Nummer 1“. Am 12. und 19. August gibt es zwei Aktionstage in den Freibädern Gesundbrunnen und Kirchhausen.

Ansprechpartner:
Susanne Döttling-Müller
S.Doettling-Mueller@hnvg.de
Telefon 07131/56-2526

Besichtigung historische Hammerschmiede & Wasserrad

Am Dienstag, 8. August um 17 Uhr bietet die HVG im Rahmen der Wasserwochen eine Besichtigung der industriellen Kulturdenkmäler Pumpwerk Widmannstal und Hammerschmiede Neckargartach an. Treffpunkt ist bei der Hammerschmiede, Widmannstal 1. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten – im Energieshop in der Lohtorstraße unter Telefon 07131/56-4404 oder per E-Mail an energieshop@hnvg.de.

Das Pumpwerk Widmannstal mit seinen maschinellen Einrichtungen spiegelt die industrielle Entwicklung von Neckargartach und Heilbronn und der Wasserversorgung wieder. Es ist somit wichtiger Zeuge der lokalen Wirtschaftsgeschichte und bedeutendes technisches Kulturdenkmal. Die historische Hammerschmiede dokumentiert eindrucksvoll die handwerkliche Fertigung geschmiedeter Produkte unter Benutzung mechanischer Einrichtungen. Vom alten Hammerschmiedebetrieb sind die historischen Anlagekomponenten zum größten Teil erhalten.

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Heilbronn bietet die HVG in den nächsten Wochen weitere Aktionen und Vorträge zum Thema „Trinkwasser – unser Lebensmittel Nummer 1“. Am 12. und 19. August gibt es zwei Aktionstage in den Freibädern Gesundbrunnen und Kirchhausen.

Ansprechpartner:
Susanne Döttling-Müller
S.Doettling-Mueller@hnvg.de
Telefon 07131/56-2526

Ansprechpartner

Frank Schupp
Geschäftsführer
Telefon 07131 56-3590
Fax 07131 56-2579
Kontakt via E-Mail