HVG künftig Partner für die Trinkwasserversorgung in Erlenbach

Erlenbach. Die Heilbronner Versorgungs GmbH (HVG) sorgt ab dem 1. Januar 2018 für die sichere und zuverlässige Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Erlenbach. Bürgermeister Uwe Mosthaf und HVG-Geschäftsführer Frank Schupp haben am 24. Oktober 2017 den Vertrag über die technische Betriebsführung der Trinkwasserversorgung unterschrieben.

Bürgermeister Mosthaf erklärt: „Die HVG konnte sich mit dem wirtschaftlichsten Angebot gegen zwei weitere Anbieter aus der Region durchsetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen Partner.“

In Heilbronn und in weiteren 18 Städten und Gemeinden in der Region ist die HVG im Auftrag der Kommunen für die Versorgung mit Trinkwasser verantwortlich. Sie betreibt etwa 1.200 Kilometer Wasserleitungen, 70 Wasserbehälter, 80 Pumpwerke und Wasserstationen und ein eigenes akkreditiertes Trinkwasserlabor. Häufig bleibt die HVG dabei im Hintergrund. Ansprechpartner des Kunden, zum Beispiel bei Anträgen zum Wasserhausanschluss oder Fragen zur Trinkwasserabrechnung, ist dann meist die Kommune oder das Stadtwerk vor Ort.

HVG-Geschäftsführer Schupp betont: „Trinkwasser ist in Deutschland eines der am besten kontrollierten Lebensmittel und von erstklassiger Qualität. Wir freuen uns über die neue Partnerschaft und sichern den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Erlenbach unsere volle Energie für ihre Trinkwasserversorgung zu.“

HVG-Geschäftsführer Frank Schupp und Bürgermeister Uwe Mosthaf (v. l.) besiegeln die Partnerschaft

HVG künftig Partner für die Trinkwasserversorgung in Erlenbach

Erlenbach. Die Heilbronner Versorgungs GmbH (HVG) sorgt ab dem 1. Januar 2018 für die sichere und zuverlässige Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Erlenbach. Bürgermeister Uwe Mosthaf und HVG-Geschäftsführer Frank Schupp haben am 24. Oktober 2017 den Vertrag über die technische Betriebsführung der Trinkwasserversorgung unterschrieben.

Bürgermeister Mosthaf erklärt: „Die HVG konnte sich mit dem wirtschaftlichsten Angebot gegen zwei weitere Anbieter aus der Region durchsetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen Partner.“

In Heilbronn und in weiteren 18 Städten und Gemeinden in der Region ist die HVG im Auftrag der Kommunen für die Versorgung mit Trinkwasser verantwortlich. Sie betreibt etwa 1.200 Kilometer Wasserleitungen, 70 Wasserbehälter, 80 Pumpwerke und Wasserstationen und ein eigenes akkreditiertes Trinkwasserlabor. Häufig bleibt die HVG dabei im Hintergrund. Ansprechpartner des Kunden, zum Beispiel bei Anträgen zum Wasserhausanschluss oder Fragen zur Trinkwasserabrechnung, ist dann meist die Kommune oder das Stadtwerk vor Ort.

HVG-Geschäftsführer Schupp betont: „Trinkwasser ist in Deutschland eines der am besten kontrollierten Lebensmittel und von erstklassiger Qualität. Wir freuen uns über die neue Partnerschaft und sichern den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Erlenbach unsere volle Energie für ihre Trinkwasserversorgung zu.“

HVG-Geschäftsführer Frank Schupp und Bürgermeister Uwe Mosthaf (v. l.) besiegeln die Partnerschaft

Ansprechpartner

Frank Schupp

Frank Schupp
Geschäftsführer
Telefon 07131 56-3590
Fax 07131 56-2579
Kontakt via E-Mail

Thomas Scholz

Thomas Scholz
Abteilungsleiter Handel/Vertrieb
Telefon 07131 56-3797
Fax 07131 56-4568
Kontakt via E-Mail