Weitere Veröffentlichungen

Brennwertveröffentlichung

Standardlastprofile der HVG

Abschaltverträge

Angebot an unsere Netzkunden zum Abschluss von Abschaltverträgen mit Sondernetzentgelten zur Unterbrechung des Erdgasbezuges bei Störungen und kritischen Wettersituationen:

Die Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg (LRegB) unterstützt die Gasnetzbetreiber bei ihrer Aufgabe, Maßnahmen zur Stärkung der Versorgungssicherheit zu treffen. Sie hat die Möglichkeit in Aussicht gestellt, dass für RLM-Kunden ab einer Leistung von 250 kWh/h zeitnah Verträge über die Einschränkung bzw. Einstellung des Erdgasbezuges (Abschaltverträge) genehmigt werden, die als Vergütung für die Bereitschaft zur Abschaltung einen Nachlass beim Leistungspreis vorsehen. Vor diesem Hintergrund bittet die Heilbronner Versorgungs GmbH alle Händler, ihren RLM-Kunden diese Option zu offerieren. Auch alle RLM-Kunden werden gebeten, sofern an einem Abschaltvertrag Interesse besteht und die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, auf ihren Händler zuzugehen und diese Option anzusprechen. Außerdem bitten wir alle Händler, das Potenzial an Abschaltkunden/abschaltbaren Anlagen in ihrem Kundenkreis zeitnah zu ermitteln und uns bekannt zu machen. Darüber hinaus steht es jedem RLM-Kunden selbstverständlich frei, das direkte Gespräch mit uns zu suchen. In diesem Fall begleiten wir Sie – sofern gewünscht – kooperativ durch das Genehmigungsverfahren. Nachlässe können nur abschaltbare Kunden ab einer Abschaltleistung von 250 kWh/h erhalten und nur wenn eine RLM-Messung vorhanden ist. Die LRegB beabsichtigt Nachlässe nach folgender Staffelung zu genehmigen:

Der (prozentuale) Rabatt wird auf den jeweils gültigen Leistungspreis des Netzbetreibers gemäß veröffentlichtem Preisblatt gewährt und beträgt gestaffelt nach der vereinbarten möglichen Dauer der Reduzierung der Anschlussnutzung:

· 40 % bei einer vereinbarten Abschaltbereitschaft für die Dauer von 24 h/a
· 50 % bei einer vereinbarten Abschaltbereitschaft für die Dauer von 72 h/a
· 60 % bei einer vereinbarten Abschaltbereitschaft für die Dauer von 168 h/a
· 80 % bei einer vereinbarten Abschaltbereitschaft für die Dauer von 240 h/a

bezogen auf den vereinbarten abschaltbaren Lastumfang.

Die tatsächliche Reduzierung der Anschlussnutzung beim Anschlussnutzer ist keine Voraussetzung für die Gewährung des Rabatts.

Für etwaige Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 07131 56-3919 oder per E-Mail an gas-hvg@hnvg.de.

Ihr Team Netzmanagement
Heilbronner Versorgungs GmbH

Ansprechpartner

Thomas Scholz

Team Netzmanagement

Telefon 07131 56-3919
Fax 07131 56-2449
Kontakt via E-Mail